zurück zur Startseite...

|2005 Paderborn|

(Paderborner Dom)

  • Der Paderborner Dom
  • Stadtbesichtigung
  • Stadtbesichtigung
  • Chornachwuchs
  • Bass & Tenor im Gleichgewicht
  • Udin d'Art & Cantamus vor dem Paderborner Dom
  • Udin d'Art & Cantamus
  • Udin d'Art & Cantamus im Paderborner Dom

Udin d'Art + Cantamus unterwegs

Paderborn 2005
Die altehrwürdige Bischofsstadt an den Quellen der Pader, Paderborn, war im Sommer dieses Jahres das gemeinsame Ziel des Vocalensemble UDIN d'ART und des Chores CANTAMUS für ihre Chorfahrt. Gilt der Fluss auch als der kürzeste in Deutschland, so zählt der Dom mit seinem mächtigen Turm doch zu den größeren Kathedralen Deutschlands.

Von unserem Quartier in der Altstadt mit ihren alten Fachwerkhäusern, entlang den kleinen Läufen der Pader mit ihren unzähligen Quellen, vorbei an der Kaiserpfalz, war es ein Katzensprung hin zum Dom, wo wir freudig empfangen wurden und einen wunderbaren Rahmen für unsere musikalischen Darbietungen fanden. Der erhöhte Standort im Hochchor mit einem großartigen Blick in den lichtdurchfluteten Kirchenraum, neben uns die tosende große romantische Chororgel, das alles trug dazu bei, dass unser Gesang für uns und die mitfeiernde Gemeinde ein Erlebnis werden konnte.

Vor allem die mitgebrachte englische Kathedralmusik erfreute die Zuhörer und wurde beim Dank des Zelebranten eigens lobend erwähnt. Es war nun schon die zweite musikalische Aufwartung aus Odenthal im Paderborner Dom, nachdem schon im Advent 1999 der Kinder- und Jugendchor unserer Pfarrgemeinde beim Eröffnungsgottesdienst der Aktion "Friedenslicht aus Bethlehem" dort musikalisch mitgewirkt hat. Die abschließende Einladung, jederzeit willkommen zu sein, hat die Sängerinnen und Sänger unserer Chöre mit Stolz erfüllt.

Thomas Kladeck