zurück zur Startseite...

(Kölnische Rundschau - 04.12.2007)

Udin d'Art und Orgelklang

Obwohl es in Strömen goss, hatte sich die Kirche St. Pankratius mit Musikfreunden gefüllt, die nicht enttäuscht wurden: Blitzsauber und musikantisch der Vortrag des Chores. Für Bach und Monteverdi zeigte Thomas Kladeck viel Fingerspitzengefühl, auch gefielen Nystedt und Smith, ebenso wie Guilmant und Mendelssohn-Bartholdy: Mal erklangen die schönen Stimmen, mal füllte der Orgelklang den Raum der Kirche.

Der Organist improvisierte über Lieder zum Christkönigsfest. Der Leitsatz dieses Abends war "Christus gestern - Christus heute - Christus in alle Ewigkeit". Das Vocalensemble Udin d'Art bewies viel Stil, Geschmack und Kompetenz, die geistliche Abendmusik zum Christkönigsfest hätte nicht besser gelingen könne.

Schön wäre es, wenn der Chor sich vergrößern könnte und solche Konzerte häufiger möglich wären. Aber den Menschen fehlt heute überall die Zeit - und der Fernsehkonsum ist vielen wichtiger als der Chorgesang.