zurück zur Startseite...

|14.04.09|

Selbsteinschätzung - erlaubt und sinnvoll

Udin d'Art 2009 in St. Pankratius Odenthal
Hin und wieder muss es auch erlaubt sein, das Ergebnis der - nicht immer einfachen - Probenarbeit und deren Umsetzung in ein oder mehrere Konzerte, auch aus eigener Sichtweise, zu beleuchten und zu analysieren.

So geschehen durch unseren Chorleiter Regionalkantor Thomas Kladeck:

"Liebe UDIN d'ARTs,

Auch auf diesem Wege sage ich Euch noch einmal herzlichen Dank für Euren Einsatz bei den beiden Konzerten und der vorbereitenden Probenarbeit.
St. Agnes war - ich hoffe auch für euch - ein Erlebnis: dass wir es geschafft haben, mit einer relativ kleinen Anzahl von Sängern die Kirche so mit Wohlklang zu füllen, dass auch die Zuhörer in den letzten Reihen von einem beeindruckenden Hörerlebnis sprachen.

Ergreifend ist sicher immer wieder das Eli! Eli! Von Bardos, die besondere Spannung der nicht enden wollenden Vorhalte im Hear my prayer, und der Klangteppich von Lauridsens Ubi caritas, von dem man/ich nicht genug bekommen kann.
Angenehm überrascht war ich von der Besucherzahl in St.Agnes: trotz des guten Wetters (für den Grill war es dann doch wiederum nicht gut genug). [..]

Woran mag es liegen, dass sich soeben jemand telefonisch bei mir gemeldet hat, der von unserem Odenthaler Konzert so begeistert war, dass er bei UDIN d'ART mitmachen möchte. Ob das an der Homogenität der Männerstimmen beim Konzert lag?

Nochmals Danke - und schöne Ostertage.

Thomas"

Aktuelles  RSS-Feed abonnieren

|06.01.19|

Am 17. Januar 2009 verunglückte der Odenthaler Pfr Klaus Anders tödlich "Wie schnell die Zeit vergeht!" Dieser Satz ist wohl zu Anfang dieses neuen Jahres oft zu hören mehr...


|2017|

mehr...


|17.11.17|

Das Jahr geht mit schnellen Schritten dem Weihnachtsfest und auch seinem Ende entgegen. Im liturgischen Kalender unserer Kirche endet das Jahr schon mit dem Christkönigsfest mehr...

Presse

(Kölner Stadtanzeiger - 08.05.2018)

Reichlich Mozart zum Kirchenjubiläum Jubiläums-Konzert im Rückblick der Presse "Der Chor "Udin d'Art" präsentierte sich lebendig, mit Esprit, und wurde vom Orchester präzise mehr...

Archiv

Besucher

seit dem 01.03.09: 375159